Skip to main content

Zwei bärenstarke Typen

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.7/5]

Zwei bärenstarke Typen

Plakat von "Zwei bärenstarke Typen"
Starttermin  1 Januar 1983 (1 h 47 min)
Directed by  Enzo Barboni
Drehbuch-Autor 
Composer  Franco Micalizzi
Bewertung 
Noch nicht bewertet.

Synopsis and Details

In "Zwei bärenstarke Typen" spielen Spencer und Hill zwei Agenten wider Willen. Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie Du zu einem CIA-Agenten wirst? Im Film "Zwei bärenstarke Typen" war es ganz einfach, denn die beiden Protagonisten nahmen die Namen zweier Agenten an, um dessen Flugtickets zu nutzen. Doch damals wussten sie noch nicht, was sie erwartete, denn als Nächstes mussten sie die Welt retten. Nach rund zwei ruhigen Jahren starteten Bud Spencer und Terence Hill im Jahr 1983 wieder durch. Natürlich an dessen neuem Lieblingsziel Miami. Mit 105 Minuten gehört "Zwei bärenstarke Typen" zu den längeren Filmen des Duos und dazu noch zu den Ungefährlichsten. Deshalb ist dieser auch ab 6 Jahren freigegeben. In Italienischen lautet der Name "Nati con la camicia", wobei englischsprachige Fans den Film unter "Go for it" kennen. Eine genaue Inhaltsangabe erhältst Du von uns.



Photos

No image to show for Zwei bärenstarke Typen

Kurzinhalt

In "Zwei bärenstarke Typen" spielen Spencer und Hill zwei Agenten wider Willen. Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie Du zu einem CIA-Agenten wirst? Im Film "Zwei bärenstarke Typen" war es ganz einfach, denn die beiden Protagonisten nahmen die Namen zweier Agenten an, um dessen Flugtickets zu nutzen. Doch damals wussten sie noch nicht, was sie erwartete, denn als Nächstes mussten sie die Welt retten. Nach rund zwei ruhigen Jahren starteten Bud Spencer und Terence Hill im Jahr 1983 wieder durch. Natürlich an dessen neuem Lieblingsziel Miami. Mit 105 Minuten gehört "Zwei bärenstarke Typen" zu den längeren Filmen des Duos und dazu noch zu den Ungefährlichsten. Deshalb ist dieser auch ab 6 Jahren freigegeben. In Italienischen lautet der Name "Nati con la camicia", wobei englischsprachige Fans den Film unter "Go for it" kennen. Eine genaue Inhaltsangabe erhältst Du von uns.


Detail

  • Sprachen 
  • Untertitel 
  • Format 

Metadaten

Plakat


Movie Pictures

No image to show.

 

Die Filmhandlung

Rosco Frazer (Terence Hill) ist als Herumtreiber und Tunichtgut bekannt. Mit seinem Charme, Witz und Köpfchen hat das Schlitzohr schon mehrfach seinen Kopf aus der Schlinge gezogen. Doch diese praktischen Attribute haben ihn auch das ein oder andere Mal in ein Dilemma gestürzt. Alles beginnt damit, dass er an einer Autobahnraststätte zwei Lastwagenfahrer verärgert. Die wollen ihn kurzerhand mit ihrem Brummi überrollen. Zum Glück kommt ihn Doug O’Riordon (Bud Spencer) zur Hilfe. Wegen Platzmangels wurde er aus dem Gefängnis entlassen und wollte sich nun den Bauch mit Hamburgern vollschlagen. Als er aber Rosco sieht, kann er nicht anders, als zu helfen. Also mischen die beiden gemeinsam die Kneipe ordentlich auf.
Bevor die Polizei kommt fliehen die beiden in einen LKW und düsen davon. Natürlich gehört keinen der beiden das Fahrzeug, doch das ist ihnen gerade egal. Schnell fahren sie von der Kneipe weg, werden aber schon bald von der Polizei angehalten. Der Grund: Geschwindigkeitsüberschreitung. Auf der Flucht landen sie am Flughafen. Da kommt es ihnen gelegen, dass zwei Herren ihre Tickets nicht abgeholt haben. Kurzerhand geben sich diese als die Herren aus und schon fliegen sie nach Miami. Dort werden aber zwei CIA-Agenten erwartet. Jetzt können sie nicht mehr aus der Rolle fallen und landen mit einigen Umwegen bei Tiger, dem Boss und Chef des CIA. Schließlich erhalten sie ihre Mission: Sie müssen den Bösewicht K1 aufhalten. Er bedroht die Menschheit mit einer Strahlenwaffe, die jede Materie zerstören kann. Also beginnen Doug und Rosco zwangsweise die Jagd. Überraschenderweise und mit einigen Niederschlägen können sie K1 am Ende erfolgreich stoppen. Als Belohnung winkt ein Treffen mit dem US-Präsidenten.

Wissenswertes zum Film:

Natürlich spielt Miami wieder einer der größten Rollen in „Zwei bärenstarke Typen“. Deshalb wurden auch zahlreiche Szenen direkt in der schönen Sonnenstadt gedreht. Doch es gab auch andere Drehorte, wie die Szene auf dem Schiff beweist. Diese wurde auf einem Kreuzfahrtschiff gedreht, welches nebenbei noch mit einigen Passagieren nach Transvaal Castle unterwegs war. Es gibt aber auch einen Running Gag. Bei diesem werden die beiden Möchtegern-Agenten von ihren „Kollegen“ gebeten, kleine Missgeschicke, Verspätungen oder Fehler nicht ihren Vorgesetzten zu melden oder in Berichten zu erwähnen. Doch noch eine Kleinigkeit wirst Du sehen, wenn Du bei „Zwei bärenstarke Typen“ ganz genau hinschaust. In der Szene, wo Steinbergs und Masons Auto explodieren, siehst Du Spider und seine Frau noch im Auto sitzen. Als diese losfahren, solltest Du einen Blick in die hintere Fensterscheibe werfen. Hier kannst Du kurz das Spiegelbild des Kamerateams sehen. Ansonsten ist „Zwei bärenstarke Typen“ einer der wenigen Spencer-Hill-Filme, die nicht von Rainer Brandt sowie Karlheinz Brunnemann in Berlin bearbeitet wurde. Diesmal lag die Überarbeitung in den Händen von Ivar Combrinck, der sowohl das Buch schrieb als auch die Dialogregie führte. Immer wieder ein kleiner Spaß für wahre Fans.

 

Zwei bärenstarke Typen Trailer:

 

Zwei bärenstarke Typen kaufen:



Ähnliche Beiträge


Pin It on Pinterest