Skip to main content

Hamburger a la Bud Spencer und Terence Hill

 

Mit zunehmendem Erfolg änderten sich für Bud Spencer und Terence Hill in den 1970er Jahren auch die Drehorte und Filme wie “Zwei außer Rand und Band” oder “Zwei bärenstarke Typen” wurden in den USA, vornehmlich in Miami gedreht. Da die Charaktere nicht grundlegend geändert wurden, hatten sie nach wie vor Hunger und so kam der Hamburger ins Spiel. Daher kommt nun ein ordentliches Gerät auf euch zu!

 

bud-spencer-hamburger

 

Zutaten:

1kg Rindfleisch / 2 Zwiebeln / 2 Tomaten / Eisbergsalat / Gürkchen / 1 Ei / 4 Hamburger-Brötchen / Käse in Scheiben (Cheddar )/ Tomatenmark / Bacon / 1 Chilli-Schote / Salz / Pfeffer / Kapern / Pflanzenöl / Zitrone / Butter

Zubereitung:

Das Rindfleisch durch einen Fleischwolf drehen, dann eine Handvoll Kapern ebenfalls durchdrehen und anschließend die Masse salzen und pfeffern. Wer keinen Fleischwolf besitzt, der kauft sich einfach ein Kilo gehacktes Rindfleisch (nicht halb und halb!) und zerkleinert 5-6 Kapern und vermischt diese mit dem Fleisch, danach ebenfalls salzen und pfeffern. Dann aus der Masse vier gleich große Patties formen und leicht platt drücken.

Für die Burgersauce ein Eigelb in eine Schüssel geben und zwei Teelöffel Senf hinzugeben. Dann mit einem Mixstab verrühren und während des Rührens vorsichtig und langsam Planzenöl hinzutröpfeln lassen, bis eine feste Masse entsteht. Diese dann mit ein paar Tropfen Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Wem diese Prozedur zu anstrengend ist, der kann sich natürlich auch eine fertige Burger-Sauce im Supermarkt kaufen, ist dann nur nicht so lecker…

Für das Gurkenrelish etwa acht kleine Gürkchen in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Im Anschluss etwa einen Esslöffel Tomatenmark hinzufügen und einen Schuss vom Gurkenwasser. Salzen und Pfeffern. Dann die Masse pürieren. Falls sie zu fest werden sollte, einfach noch ein wenig Gurkenwasser hinzufügen.

hamburgerAußerdem Tomaten in Scheiben schneiden, Salat in Größe der Brötchen schneiden, Chillischoten kleinhacken und Zwiebeln in Stücke oder Ringe (je nach Belieben) schneiden. Die Baconstreifen in Butter anbraten, bis sie sich zusammenziehen, dann herausnehmen und auf einem Tuch abtrocknen und abkühlen lassen.

Die Burgerbrötchen in der Mitte durchschneiden und für 5 Minuten in den Ofen geben (ca. 120 Grad). Währenddessen die Fleischpatties in der Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten (Herdplatte auf volle Pulle stellen), sprich in heißes Pflanzenöl geben und nach ca. zwei Minuten wenden.

Die Brötchen aus dem Ofen herausnehmen, die Unterseite mit der Burgersauce bestreichen, Salatblatt drauf, Zwiebeln drauf, Käsescheibe drauf, Fleischpattie drauf, wieder ein Käsescheibchen drauf, darauf dann den Bacon, dann die Tomate und die Chillischoten. Zum Abschluss die andere Hälfte des Burgerbrötchens mit dem Gurkenrelish bestreichen und auf den Burger legen. Guten Appetit!

Jetzt zum BudTerence Newsletter anmelden und gewinnen!

Unter allen Anmeldern verlosen wir wöchentlich eine Bud & Terence blu-ray Box!

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest