baldwyn-dakile

Baldwyn Dakile

[Gesamt: 8   Durchschnitt:  5/5]

Viele Zuschauer haben den kleinen süßen Jungen aus der Plattfuß-Reihe schnell in ihr Herz geschlossen. Immerhin konnte Baldwyn Dakile, welcher die Rolle übernahm, mit viel Witz und Charme überzeugen. Deshalb avancierte Baldwyn Dakile schon bald zum heimlichen Star der Reihe. Doch Bud Spencer machte das nichts aus, denn bis zu seinem Tod stand er in Kontakt zu dem jungen Mann. Leider ist nicht viel über Baldwyn Dakile bekannt, denn nach seinen Erfolgen mit den Plattfuß-Filmen sowie einem weiteren Film, hat er sich aus dem Business zurückgezogen.

Ein kurzer Lebenslauf

plattfuss_in_afrika_plakat_bud_bodoBist Du auf der Suche nach Informationen zu Baldwyn Dakile, wirst Du schon bald aufgeben. Der junge Schauspieler hat sich nach seinen großen Erfolgen komplett aus dem Rampenlicht zurückgezogen, sodass heute nur noch Bruchteile bekannt sind. Geläufig ist, dass dessen Schauspielkarriere im Jahr 1978 begann. Da er damals noch sehr jung war, wird das Geburtsjahr etwa auf 1970 bis 1973 geschätzt. Leider gibt es dazu keine genauen Daten. Selbstverständlich wurde er vor allem durch die zwei Plattfuß-Filme bekannt, doch auch nach diesen sollte er sich noch eine Rolle ergattern. Im Jahr 1982 spielte er im Film „Im Dschungel ist der Teufel los“ mit. Er ist neben James Mitchum und René Strickler als Tony zu sehen. Natürlich überzeugt auch hier sein kindlicher Charme und sein guter Humor, den er sich von den Plattfuß-Filmen bewahrt hat. Nach diesem Film wird es ruhig um den Jungen. Er gab die Schauspielerei auf, blieb aber mit Bud Spencer in Kontakt. Wie dieser in einem Interview angab, ist Baldwyn Dakile später Anwalt geworden und hat sich ganz seiner Karriere gewidmet. Außerdem kam Baldwyn Dakile öfter zum Essen vorbei, sodass die Beziehung zwischen den beiden nicht abbrach.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

Seine erste Rolle konnte er sich in „Plattfuß in Afrika“ sichern. Natürlich war er wegen seiner dunklen Hautfarbe die perfekte Besetzung, begeisterte das Publikum aber auch wegen seines Charmes und Witzes. Er spielte die Rolle des Bodo. Obwohl der friedliebende Kriminalkommissar Rizzo nur wegen einer Hochzeit und der Apartheid nach Südafrika kommt, muss er sich schon bald größeren Gefahren stellen. Dazu zählt auch, dass er Bodo vor einigen Bösewichten beschützen muss. Zwei Jahre später steht Baldwyn Dakile erneut mit Bud Spencer vor der Kamera. Diesmal für „Plattfuß am Nil“. Auch in diesem Teil übernimmt er die Rolle von Bodo, die von den Zuschauern schon schmerzlich vermisst wurde. Nach diesen beiden Bud-Spencer-Einsätzen ist Baldwyn Dakile in keinen weiteren Filmen mit dem Dampfhammer zu sehen.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.