Bohnen mit Speck einmal anders

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Bohnen mit Speck einmal anders – Zwei Rezepte für Experimentierfreudige

Bohnen mit Speck sind die ultimative Köstlichkeit, wenn Sie einen Film mit Bud Spencer und Terence Hill schauen. Nicht nur in den Filmen können die beiden Helden einfach nicht an einem Topf mit Bohnen und Speck vorbeigehen, sondern auch im wahren Leben waren beide als Feinschmecker bekannt. Doch müssen es immer die klassischen Bohnen mit Speck sein oder darf es einmal eine abgewandelte Form sein? Damit Ihnen nicht langweilig ist, stellen wir Ihnen zwei Bohnen mit Speck-Rezepte vor, welche einmal anders sind.

Für würzige Bohnen mit Speck brauchen Sie:

– Einen Esslöffel Öl

– Eine halbe geschnittene Zwiebel

– Eine Dose weiße Bohnen in Sauce

– Eine Dose schwarze Bohnen, abgetropft

– Eine Dose Butterbohnen, abgetropft

– 80 Milliliter Barbecuesauce

– Ein Esslöffel Honig

Beginnen Sie!

Das Öl erhitzen Sie in einer großen Pfanne auf mittlere Hitze. Sobald das Öl heiß ist, geben Sie die klein geschnittene Zwiebel hinzu. Lassen Sie die Zwiebel etwa drei Minuten kochen, sodass diese leicht glasig wird. Vergessen Sie dabei nicht umzurühren, damit diese nicht anbrennt. Nach und nach geben Sie jetzt die anderen Zutaten hinzu. Beginnen Sie mit den weißen Bohnen, wobei Sie die Sauce mit in den Topf geben. Danach folgen die schwarzen Bohnen, doch lassen Sie jene abtropfen. Auch die Butterbohnen tropfen Sie ab und vermischen Sie dann mit dem Rest. Abschließend würzen Sie alles mit der Barbecuesauce und dem Honig. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie alles etwa acht Minuten köcheln. Rühren Sie dabei ständig um. Wollen Sie es noch ein wenig feuriger, können Sie einen Teelöffel scharfe Sauce, wie beispielsweise Srirachasauce, hinzugeben. Servieren Sie anschließend die noch heißen Bohnen. Vorteilhaft ist, dass das Gericht nur 266 Kalorien pro Teller hat, sodass es auch noch gut für die schlanke Linie ist.

Ruckzuck – Die schnelle Variante von Bohnen mit Speck

Manche Bohnen mit Speck benötigen fast eine halbe Ewigkeit auf dem Herd. Dabei wollen Sie endlich loslegen und die beiden Stahlfäuste in Action sehen. Haben Sie nur wenig Geduld und wollen Sie auch nicht viel Geld für unterschiedliche Zutaten ausgeben, empfehlen wir Ihnen diese schnelle Variante der klassischen Bohnen mit Speck. Sie können diese mit nur vier Zutaten zaubern, wobei Sie natürlich nach eigenen Geschmack noch nachwürzen oder das Rezept umgestalten können. Wichtig ist nur, dass Sie für die Zubereitung meist nicht mehr als eine halbe Stunde benötigen. Sie können sogar viel vorbereiten, sodass das Kochen ein wahres Kinderspiel ist. Generell ist dieses Rezept ideal für jeden, welcher vielleicht weniger Erfahrungen am Herd besitzt.

Sie benötigen:

– 400 Gramm getrocknete Bohnen

– Bohnenkraut

– Drei Zwiebeln

– 100 Gramm Butter

– Salz

Einfach kinderleicht

Die Zubereitung für diese Variante ist eine wahre Leichtigkeit und benötigt nur ein wenig Zeit. Alles beginnt mit den Bohnen, welche Sie am besten über Nacht einweichen lassen. Dadurch verringert sich die Kochzeit um bis zu 30 Minuten. Sie können aber auch Bohnen aus der Dose verwenden, falls Sie sich viel Arbeit ersparen möchten. Ansonsten geben Sie die Butter in einen Topf und lassen sie langsam schmelzen. Danach kommen die gewürfelten Zwiebeln dazu. Lassen Sie jene leicht karamellisieren und glasig werden. Ist es soweit, geben Sie die Bohnen hinzu. Schwenken Sie diese kurz in dem Fett und würzen Sie alles mit Salz und Bohnenkraut. Sollten die Bohnen noch zu hart sein, fügen Sie etwas Brühe hinzu und lassen Sie alles langsam köcheln. Sobald die Bohnen gar sind, nehmen Sie das Gericht vom Herd und servieren es sofort. Falls Sie noch einen kleinen Kniff wünschen, fügen Sie etwas geräucherten Speck hinzu. Im besten Fall lassen Sie diesen kurz mit den Zwiebeln gemeinsam anbraten. Ansonsten ist diese Variante aber seine sehr schnelle und dazu noch einfache Lösung für einen Bud Spencer und Terence Hill-Abend.