Skip to main content

David Huddleston

David Huddleston Logo

David Huddleston war ein bekannter US-Schauspieler, der ursprünglich aus Virginia stammte. Bereits in den 60er und 70er Jahren konnte sich Huddleston behaupten und verzauberte durch zahlreiche unterschiedliche Rollen. Durch sein hohes Gewicht wurde er meist in komödiantischen Rollen eingesetzt. Aber auch fiese Charaktere passt zu ihm. Natürlich war er gerade auf der Kino- und Fernsehleinwand aktiv, aber auch der Broadway wirkte verlockend. Daher tobte sich David Huddleston in allen drei Bereichen aus. Verwunderlich ist es nicht, dass er schon bald auf Bud Spencer und Terence Hill stoßen sollten. Gemeinsam drehte er mit Terence Hill drei Werke. Bud Spencer war zweimal mit von der Partie. Natürlich gibt es noch mehr interessante Fakten rund um David Huddleston. Deshalb haben wir diese kurz zusammengefasst.

Ein kurzer Lebenslauf

Am 17. September 1930 erblickte David Huddleston in Vinton, Roanoke Country, Virginia, das Licht der Welt. In seiner Jugend besuchte er die Fork Union Military Academy, bevor er an der American Academy of Dramatic Arts Schauspielerei studierte. Bereits in den 60er und 70er Jahren konnte sich David Huddleston über erste Jobs freuen. Er war als Gaststar in zahlreichen Fernsehserien zu sehen. Zum Beispiel in neun Folgen der Anwaltsserie „Petrocelli“. 1970 folgte die komödiantische Rolle des Zahnarztes im Western „Rio Lobo“ an der Seite von John Wayne. Nachdem er sich in den 80er Jahren verstärkt Kinofilmen zugewandt, entschied er sich in den 90er Jahren für mehr Fernsehrollen.
Bekannt war David Huddleston für seine Verkörperung von sowohl komischen als auch finsteren Charakteren. Als wohl bekanntester Auftritt gilt dessen Titelrolle als Millionär Lebowski in der Komödie „The Big Lebowski“ der Coen-Geschwister. In der Regel war Huddleston nur in Nebenrollen zu sehen. Manchmal hatte er aber Glück und konnte sich eine Hauptrolle sichern. Ein gutes Beispiel ist die Weihnachtskomödie „Santa Claus“ aus dem Jahr 1985. Eine weitere Hauptrolle sicherte er sich als Bürgermeister einer Kleinstadt in der eher kurzlebigen Fernsehserie „Hizzoner“, die zum Ende der 70er Jahre produziert wurde. Seinen letzten von mehr als 60 Filmen drehte er im Jahr 2014. Danach zog er sich aus dem Rampenlicht zurück.
Seine Liebe galt nicht nur der Kinoleinwand und dem Fernsehbildschirm, sondern der schwergewichtige Charakterdarsteller war ebenfalls häufig auf der Bühne zu sehen. In manchen Fällen fungierte er auch als Theaterproduzent. Er selbst betrachtete als größte Leistung seiner Karriere die Darstellung von Benjamin Franklin in dem 1998 produzierten Broadway-Stück „1776“. Im Alter von 85 Jahren verstarb David Huddleston am 2. August 2016 in Santa Fe, New Mexico. Der Grund war eine starke Herz-Nieren-Erkrankung. Er hinterließ seine Ehefrau Sarah Koeppe.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

David Huddleston war ein bekannter US-Schauspieler, dennoch zog es ihm nach Italien. Jedoch musste er gar nicht soweit reisen, denn Bud Spencer und Terence Hill kamen nach Miami. Hier drehten sie 1977 „Zwei außer Rand und Band“. David Huddleston war mit von der Partie und konnte sich als Captain McBride behaupten. Die klangvolle Stimme wurde von Heinz-Theo Branding übernommen. Es sollten einige Jahre vergehen, bevor die drei wieder zusammen vor der Kamera standen. Dieses Mal für „Zwei bärenstarke Typen“ aus dem Jahr 1983. Er war als Tiger, Chef des CIA zu sehen. Die Synchronisation wechselte hingegen zu Erik Schumann. Wieder waren die drei für einige Jahre getrennt. 1991 sollte David Huddleston noch einmal mit Terence Hill vor der Kamera stehen. Dieser drehte gerade seine „Lucky Luke“-Serie. In der Folge „Ein schöner Zug von Geisterhand“ war er als Ben Landon zu sehen. Wie es üblich ist, wechselte erneut die Synchronisation. Hans Teuscher war nun dafür verantwortlich. Nach dem Jahr 1991 sollte er nicht mehr mit Bud Spencer oder Terence Hill zusammenarbeiten. Es zog ihn zurück nach Hollywood.

 

 

Filmografie

Liste aller Filme und Serien in denen David Huddleston mitgespielt hat:

Filme aus den Jahren 1960 bis 1969
1960: Angel (TV Serie)
1960: Then Came Bronson (TV Serie)
1960: Shotgun Slade (TV Serie)
1961: Harrington und Sohn (TV Serie)
1963: All the Way Home
1964: Black Like Me
1968: Der schnellste Weg zum Jenseits (A Lovely Way to Die)
1969: Sklaven (Slaves)
1969: Adam-12 (TV Serie)

Filme aus den Jahren 1970 bis 1979
1970: Southern Fried
1970: Norwood
1970: The Name of the Game (TV Serie)
1970: Rio Lobo
1970: Machenschaften
1970–1971: Verliebt in eine Hexe (Bewitched, Fernsehserie, 4 Folgen)
1971: McMillan & Wife (TV Serie)
1971: Die Zwei von der Dienststelle (TV Serie)
1971: Sarge (TV Serie)
1971: The Homecoming: A Christmas Story
1971: Suddenly Single
1971: Die Gnadenlosen
1971: Room 222 (TV Serie)
1971: Freunde bis in den Tod
1971: Cannon (TV Serie)
1971: El Capitano
1971: Longstreet (TV Serie)
1972: The Sixth Sense (TV Serie)
1972: Medical Center (TV Serie)
1972: In schlechter Gesellschaft (Bad Company)
1972: Temperatures Rising (TV Serie)
1971-1972: Bonanza (TV Serie)
1971–1972: Die Waltons (The Waltons, Fernsehserie, 2 Folgen)
1973: The New Dick Van Dyke Show (TV Serie)
1973: Brocks letzter Fall
1973: The New Perry Mason (TV Serie)
1973: Begrabt die Wölfe in der Schlucht (Billy Two Hats)
1973: Hawkins (TV Serie)
1973: On the Run
1973: Tenafly (TV Serie)
1973: Der wilde wilde Westen (auch: Is was, Sheriff?) (Blazing Saddles)
1974: Heatwave!
1974: Begrabt die Wölfe in der Schlucht
1974: McQ schlägt zu (McQ)
1974: Papermoon (TV Serie)
1974: Verflucht sind sie alle
1974: The Snoop Sisters (TV Serie)
1974: Nachtmahr
1974: Oh Mary (TV Serie)
1974: Dirty Sally (TV Serie)
1974: Nakia, der Indianersheriff (TV Serie)
1974: The Gun and the Pulpit
1971-1974: Rauchende Colts (TV Serie)
1971-1974: Der Chef (TV Serie)
1973-1975: Kung Fu (TV Serie)
1974–1976: Petrocelli (Fernsehserie, 9 Folgen)
1972-1974: Neu im Einsatz (TV Serie)
1975: Karen (TV Serie)
1975: Nevada Pass
1975: Detektiv Rockford – Anruf genügt (The Rockford Files, Fernsehserie, 1 Folge)
1975: Notruf California (TV Serie)
1975: Nevada Pass (Breakheart Pass)
1975: Make-Up und Pistolen (TV Serie)
1976: Good Heavens (TV Serie)
1976: Sherlock Holmes in New York
1976: Hawaii Fünf-Null (TV Serie)
1976: Shark Kill
1976: Sanford and Son (TV Serie)
1976: Sherlock Holmes in New York
1976: Der Weg nach Oregon (TV Serie)
1976: Drei Engel für Charlie (Charlie’s Angels, Fernsehserie, 1 Folge)
1976: Once an Eagle (TV Serie)
1976: Bronk (TV Serie)
1974-1976: Petrocelli (TV Serie)
1976: Lachen auf Rezept (TV Serie)
1976-1977: Durch die Hölle nach Westen (TV Serie)
1977: Ich bin der Grösste
1977: Blansky’s Beauties (TV Serie)
1977: Der größte Liebhaber der Welt (The World’s Greatest Lover)
1977: The Kallikaks (Fernsehserie, 5 Folgen)
1977: Winner Take All
1977: Tales of the Unexpected (TV Serie)
1977: Zwei außer Rand und Band (I due superpiedi quasi piatti)
1977: Barnaby Jones (TV Serie)
1978: The Young Pioneers (TV Serie)
1978: In Texas ist der Teufel los
1978: Unternehmen Capricorn (Capricorn One)
1978: Zero to Sixty
1979: Supertrain (TV Serie)
1979: Hizzonner (Fernsehserie, 7 Folgen)
1979: Kaz (TV Serie)
1979: Vegas (TV Serie)

Filme aus den Jahren 1980 bis 1989
1980: Gorp
1980: Das ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse (Smokey and the Bandit II)
1980: Benson (TV Serie)
1981: Der letzte Detektiv
1981: The Oklahoma City Dolls (TV Movie)
1981: Die Lady
1982: Trapper John, M.D. (Fernsehserie, 2 Folgen)
1982: Junge Schicksale (TV Serie)
1983: Ein Colt für alle Fälle (TV Serie)
1983: Zwei bärenstarke Typen (Nati con la camicia)
1983: Die Initiative
1984: Ausgetrickst
1985: Santa Claus (Santa Claus: The Movie)
1985: Finnegan Begin Again
1985: Magnum (Fernsehserie, 1 Folge)
1986: Verschwörung des Bösen
1986: Ein toller Hund (Spot Marks the X)
1986: Blacke’s Magic (TV Serie)
1986-1987: Unser Haus (TV Serie)
1987: J.J. Starbuck (TV Serie)
1988: Der gnadenlose Jäger
1988: Frantic
1989: The Nutt House (TV Serie)
1989: …und ihr Traum wird wahr

Filme aus den Jahren 1990 bis 1999
1990: Columbo: Wer zuletzt lacht … (Columbo: Columbo Cries Wolf, Fernsehfilm)
1990: Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote, Fernsehserie, 1 Folge)
1990–1992: Wunderbare Jahre (Fernsehserie, 3 Folgen)
1991: Der Taylor-Mord – Kampf um ein Kind (TV Serie)
1991: Coconut Downs (TV Movie)
1992: Lucky Luke (Fernsehserie, 1 Folge)
1993: Hilfe! Jeder ist der Größte (Life with Mikey)
1994: Cultivating Charlie
1994: Walker, Texas Ranger (TV Serie)
1994: Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert (Star Trek: The Next Generation, Fernsehserie, 1 Folge)
1995: Power of Love
1996: Joes Apartment – Das große Krabbeln (Joe’s Apartement)
1997: Living Single (TV Serie)
1997: The Man Next Door
1997: The Naked Truth (TV Serie)
1998: The Big Lebowski
1999: Practice – Die Anwälte (TV Serie)
1999: L.A. Doctors (TV Serie)

Filme aus den Jahren 2000 bis 2009
2000: G-Men from Hell
2000–2001: Gilmore Girls (Fernsehserie, 2 Folgen)
2000: Für alle Fälle Amy (TV Serie)
2000–2002: The West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing, Fernsehserie, 2 Folgen)
2004: Reveille (Kurzfilm)
1998-2004: Expedition der Stachelbeeren (TV Serie)
2005: The Producers
2007: Postal (Postal – The Movie)
2007: Old Glory
2007: Andy Barker, P.I. (TV Serie)
2007–2008: Jericho – Der Anschlag (Jericho, Fernsehserie, 2 Folgen)
2009: Saving Grace B. Jones
2009: It’s Always Sunny in Philadelphia (Fernsehserie, 1 Folge)
2009: Innocent’s Way: The Short

Filme aus den Jahren 2010 bis 2016
2010: The Benevolent Byzantine Order of the Nobles of the Enigmatic Oracle
2014: Locker 13


Pin It on Pinterest