LuigiBonos

Luigi Bonos

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
  • Geburtsdatum:  6. Mai 1910
  • Geburtsort: Berlin
  • Geschlecht: Male
  • Nationalität: deutsch

 

Eigentlich ist Luigi Bonos ein gebürtiger Deutscher, doch er wurde als italienischer Schauspieler bekannt. Vor allem als Komiktrio gemeinsam mit seinen beiden Brüdern rührte das Publikum zu Tränen und begeisterte sogar auf der großen Leinwand. Nach dem Familiengeschäft widmete sich Luigi Bonos seiner Solokarriere. Er spielte in zahlreichen Filmen mit und übernahm dabei meist die Rolle des komischen Kerls. Natürlich lag ihm das im Blut. Darüber hinaus durfte sich Luigi Bonos über einige Rollen neben Bud Spencer und/oder Terence Hill freuen. Er begleitete die beiden über ihre Karriere hinweg, wobei dessen Rollen meist recht klein ausfielen. Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr über Luigi Bonos zu berichten, weshalb wir für Dich die wichtigsten Fakten zusammengetragen haben.

Ein kurzer Lebenslauf

Am 6. Mai 1910 erblickte Luigi Bonos in Berlin das Licht der Welt. Seine ungarnstämmige Familie bestand dabei zum Großteil aus Zirkusartisten, weshalb er schon bald mit ins Showgeschäft einbezogen wurde. Gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Vittorio und Gianni bildete er ein Komikertrio, welches von den 30ern bis 40ern einige Erfolge feierte. Besonders beim „Avanspettacolo“ auf der Revuebühne konnten sie begeistern. Luigi tauschte schon bald seinen deutschen Pass gegen einen italienischen und perfektionierte nun seine Rolle. Er war als schläfrig blickender Komiker mit zahlreichen mimischen Ausdrucksformen bekannt. 1943 spielte er an der Seite seiner beiden Brüder zwei Filme mit, welche sich rund um die Bühnenfiguren drehten. Ab 1951 sollte er sich von dem Business distanzieren und versuchte sich nun als ernsthafter Charakterdarsteller. Das gelang dem Schauspieler auch, der nun meist unter seinem Geburtsnamen Gigi Bonos oder unter Pseudonymen wie Louis Williams oder Duane Bowland auftrat. Schnell mauserte er sich zu einer der gefragtesten Charakterdarstellern, wobei er meist die Rolle der komischen Typen übernahm. Vor allem zwischen den Jahren 1968 und 1979 arbeitete intensiv und verkörperte zahlreiche kauzige Nebenfiguren. Neben seiner Präsenz auf den Kinoleinwänden war Luigi Bonos ebenso im Fernsehen zu sehen. Beispielsweise ragt die Arbeit von Ugo Gregoretti „Il circolo Pickwick“ besonders heraus. Aber auch einige Maigret-Episoden zählten zu seinem Portfolio. In der Mitte der 90er Jahre ließ es Luigi Bonos langsamer angehen, immerhin war er nicht mehr der Jüngste. Einer seiner letzten Filme entstand 1994 und trug den Titel „Tutti gli anni una volta l’anno“. Am 8. August 2000 verstarb die Schauspielgröße in Rom. Zuvor begeisterte er ab in diversen Filmen neben Spencer und/oder Hill.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

Bei Luigi Bonos kannst Du behaupten, dass er die Karriere von Terence Hill und Bud Spencer begleitet hat. Immerhin übernahm er 1970 eine Rolle in „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ und läutete somit den Startschuss für die Weltkarriere der beiden Schauspieler ein. Bald waren Spencer und Hill nicht mehr zu stoppen, doch auf dem Weg vergaßen sie Luigi Bonos nicht. Deshalb durfte dieser bereits ein Jahr später in „Vier Fäuste für ein Halleluja“ mitspielen. Zu sehen war er als Ozgur, der Wirt. Danach folgte eine internationale Produktion an der Seite von Terence Hill. Er und Luigi Bonos spielten neben Gene Hackmann in „Marschier oder stirb“ aus dem Jahr 1977 mit. Vor allem die düstere Stimmung unterschied sich deutlich von den eher amüsanten Filmen Bonos. Bereits ein Jahr später sollte er erneut vor der Kamera stehen, diesmal aber mit dem Dampfhammer höchstpersönlich. Die beiden drehten „Sie nannten ihn Mücke“. In dem Werk war die Rolle von Luigi Bonos aber überraschend klein. Die letzte gemeinsame Zusammenarbeit zwischen ihm und Bud Spencer fand noch im selben Jahr statt. 1978 drehten sie „Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen“. Luigi Bonos konnte sich die Rolle als Allan sichern. Danach gab es keine weiteren Filme zwischen den drei Schauspielern.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.