Ein Terence Hill-Kostüm ist ein Highlight

Wer ist nicht mit den Filmen von Bud Spencer und Terence Hill aufgewachsen? Voller Spannung saßen wir vor dem Fernseher und haben die zwei Freunde bei ihren Abenteuern begleitet. Heute gelten viele Filme von Terence Hill und Bud Spencer als wahre Klassiker und Kult, sodass diese immer wieder angesehen werden. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass der heutigen Jugend deren beiden Namen ebenfalls ein Begriff ist. Natürlich muss das Leben von Terence Hill nicht nur auf der Leinwand gefeiert werden, sondern auch an Karneval, Halloween oder bei anderen Mottopartys kommt ein Kostüm in Stil von Terence Hill mehr als gut an. Um das perfekte Kostüm zusammenzustellen, müssen Sie sich nur einige der alten Klassiker anschauen. Sicherlich erhalten Sie schnell einige Inspirationen.
 

Terence Hill – Der beste Freund von Bud Spencer

 
Schon früh begann Terence Hill mit seiner Schauspielkarriere, doch erst als er an der Seite von Bud Spencer auftrat, wurden die beiden zu dem Kultpaar der 1960er bis 1980er Jahre. Heute ist Terence Hill ein weltweit bekannter Name und steht für berühmte Filme wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ oder „Die rechte und die linke Hand des Teufels“. Deswegen ist es auch kein Wunder, dass ein Terence Hill-Kostüm auf jeder Party wunderbar ankommt. Das Tolle ist, dass es so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Unwichtig, ob Sie sich für den Wilden Westen begeistern oder doch eher die Polizei bewundern. Für jeden Anlass gibt es ein passendes Terence Hill-Kostüm, sodass Sie sicherlich einige bewundernde Blick einheimsen. Damit das Kostüm perfekt wird, müssen Sie Schritt für Schritt vorgehen. Fangen Sie am besten bei den passenden Hemden, T-Shirts und Jacken an.
 
Was wird obenrum getragen?
 
Ein absoluter Klassiker sind die Western-Parodien von Terence Hill, sodass sich diese perfekt als Kostüm umsetzen lassen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie der verwegene und eher rustikale Terence Hill bevorzugen oder ob Sie doch eine Schippe Eleganz oben drauflegen wollen. In beiden Fällen liegen Sie goldrichtig, denn ein Westernkostüm von Terence Hill ist immer ein Hingucker. Für die simple Variante reicht ein Knopf-T-Shirts sowie eine Lederweste vollkommen aus. Mögen Sie es eher elegant, sollten Sie auf einen blauen Nadelstreifenanzug setzen. Dazu noch eine coole Krawatte sowie eine Unterweste undterence-hill-neu schon sind Sie obenrum bestens gewappnet. Auf keinen Fall dürfen Sie natürlich einen Hut vergessen. Sowohl Cowboyhüte wie auch Melonen kommen bestens an und sollten farblich zur Jacke/Weste passen. Aber auch karierte Hemden sind bei einem Terence Hill-Kostüm ein Muss. Dazu noch ein Paar Hosenträger und schon ist der lässig-coole Look gelungen. Etwas schicker wird es mit einem weiß-roten Pullunder, worunter ein weißes oder blaues Hemd getragen wird. Vergessen Sie nur nicht beim Hemd einige Knöpfe zu öffnen, sodass Sie Terence Hill noch ein Stück ähnlicher sehen. Nun nur noch eine lässige Mütze auf den Kopf und die Hälfte des Kostüms haben Sie schon.
 
Die passende Hose und feine Details
 
Hosen sind nicht zu unterschätzen, wobei sich in den letzten Jahren nicht viel getan hat. Entscheiden Sie sich für ein Westernkostüm von Terence Hill, sollten Sie auf eine einfache Jeans oder eine Wildlederhose setzen. Diese wirken immer gut, wobei ruhig ein engerer Schnitt vorherrschen darf. Wählen Sie die eleganten und vornehmen Jahre von Terence Hill, sind Schlaghosen die beste Lösung. Diese sind unglaublich bequem und lassen die Magie der 70er wieder aufleben. Um das Kostüm zu komplimentieren, sollte nicht auf feine Details verzichten. Im Westernsetting sind vor allem Gürtel sowie Pistolen ein absolutes Muss. Mit diesen sieht auch jedes noch so einfache Outfit einfach cool aus. Kleiner Vorteil nebenbei: Selbst, wenn jemand Terence Hill nicht kennen sollte, sehen Sie immer noch wie ein cooler Cowboy aus. Ansonsten können Sie es eher ruhig angehen lassen, denn die Kleidung wird für sich sprechen.

Reviews

97 %

User Score

7 ratings
Rate This

Sharing

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert