enzo-santaniello

Enzo Santaniello

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
  • Geburtsdatum: Jahr 1960
  • Geburtsort:
  • Geschlecht: männlich
  • Nationalität: italienisch

 

Enzo Santaniello wurde 1960 geboren, wobei seine Schauspielkarriere bereits sieben Jahre später begann. Er war vor allem als Kinderschauspieler aktiv, konnte aber auch in späteren Jahren begeistern. Seinen größten Hit feierte er mit dem Film „The Monster“ aus dem Jahr 1977. Darüber hinaus ist Enzo Santaniello vielen Fans von Bud Spencer und Terence Hill ein Begriff. In einem gemeinsamen und einem Bud-Spencer-Film ist der rothaarige Junge zu sehen.

Ein kurzer Lebenslauf

Geboren wurde Enzo Santaniello im Jahr 1960, wobei er bereits in jungen Jahren mit der Schauspielerei begann. Im zarten Alter von sieben Jahren ergatterte er seine erste Rolle und war in „Lola Colt… sie spuckt dem Teufel ins Gesicht“ zu sehen. Ein Jahr später, 1968, konnte er sich zwei weitere Rollen sichern. Zuerst war er in einem alten Bud Spencer und Terence Hill-Klassiker zu sehen. Beeindruckend war aber auch die Rolle in „Spiel mir das Lied vom Tod“. Ein wahrer Klassiker des Western-Genres, welcher von Kultregisseur Sergio Leone in Leben gerufen wurde. Danach wurde es einige Jahre ruhig um den jungen Mann, bis er im Alter von 14 Jahren seine nächste Rolle annahm. Er spielte in „Furto di sera bel colpo si spera“ mit. Bereits zwei Jahre später sollte er sich an einen anderen Film wagen. Er trug den Titel „San Pasquale Baylonne protettore delle donne“ und wurde unter der Regie von Luigi Filippo D’Amico verwirklicht. 1977 folgte der nächste Film mit dem Titel „The Monster“ von Luigi Zampa. Gerade diese Rolle verhalf Enzo Santaniello zu großem Ruhm. Überraschend war es nun nicht, dass er bereits im nächsten Jahr wieder mit Bud Spencer vor der Kamera stehen sollte. Diesmal unter der Regie von Michele Lupo. Neben den zahlreichen Filmen spielte Enzo Santaniello auch in einigen Fernsehproduktionen mit. Zum Beispiel „Giovanni ed Elviruccia“ aus dem Jahr 1970. Eine weitere Besonderheit ist, dass Enzo Santaniello der jüngere Bruder der Schauspielerin und Kollegin Simonetta ist. Überraschend ist es deshalb nicht, dass die beiden in einigen Filmen gemeinsam zu sehen sind. Beispielsweise in „Spiel mir das Lied vom Tod“ oder „Vier für ein Ave Maria“. In den meisten Fällen spielten die beiden ein Geschwisterpaar, wie im wahren Leben.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

Kinderschauspieler wurden immer in den Filmen mit Terence Hill und Bud Spencer gebraucht. Meist stellen sie lustige Figuren dar, die aber auch Hilfe brauchten. Bei Enzo Santaniello in „Vier für ein Ave Maria“ aus dem Jahr 1968 war es nicht anders. Dabei ist „Vier für ein Ave Maria“ deutlich blutiger als die anderen Filme mit Bud Spencer und Terence Hill. Davon hat er junge Enzo Santaniello aber nichts mitbekommen. Es sollte genau zehn Jahre dauern, bevor er wieder mit einer der Legenden vor der Kamera steht. 1978 spielte er als 18-Jähriger an der Seite von Bud Spencer in „Sie nannten ihn Mücke“ mit. Zwar war die Rolle nicht sehr groß, doch für wahre Fans war es eine schöne Überraschung. Trotz seiner jungen Jahre hat Enzo in keinen weiteren Filmen oder Serien der beiden mitgespielt. „Sie nannten ihn Mücke“ sollte dessen letztes gemeinsames Projekt bleiben.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.