LIONEL STANDER

Lionel Stander

geboren: 11.01.1908 in New York
verstorben: 30.11.1994 in Los Angeles

 

Lionel Jay Stander wurde am 11. Januar 1908 in der Bronx in New York City geboren. Verstorben ist der Schauspieler am 30. November 1994 in Los Angeles. Er war vor allem durch seine Rolle als Butler sowie Koch und Chauffeur „Max“ in der Krimiserie „Hart aber herzlich“ bekannt. Neben Bud Spencer und Terence Hill war er in zwei Werken zu sehen. Zuvor musste er sich aber mit der amerikanischen Behörde auseinandersetzen, denn er geriet ins Kreuzfeuer, da er angeblich links orientierte Ansichten hatte. Dennoch sollte das seinem Erfolg keinen Abbruch bereiten. Bis ins hohe Alter war Lionel Stander aktiv, wie in „Tanz der Hexen“ oder „The Last Good Time“.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.