marina-langner

Marina Langner

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]
  • Geburtsdatum: 21. Mai 1954
  • Geburtsort: Düsseldorf
  • Geschlecht: weiblich
  • Nationalität: deutsch

 

Wunderschön, blond und leicht verspielt. Marina Langner zeigte sich in „Banana Joe“ von ihrer besten Seite und zog die Zuschauer schon bald in ihren Bann, genauso wie Bud Spencer. Überraschend ist das nicht, denn vor ihrer Schauspielerkarriere war die hübsche Deutsche auf mehreren Schönheitswettbewerben unterwegs. Trotz des großen Potenzials sollte es nur ein kurzer Ausflug in die Filmbranche werden. Insgesamt hat Marina Langner vier Filme gedreht.

Ein kurzer Lebenslauf

Marina Langner wurde am 21. Mai 1954 in Düsseldorf geboren und ist somit ein richtiges deutsches Mädchen. Vor der Schauspielkarriere erhielt sie Aufmerksamkeit durch ihre Schönheit. Viele Jahre war sie als Fotomodell aktiv und warb für einige große Marken. Doch auch Schönheitswettbewerbe haben es ihr angetan. Im Jahr 1975 wurde sie zur Miss Germany gewählt, wobei es bei der Wahl keine Endrunde gab. Im November des gleichen Jahres kam es zur Miss World-Wahl in London. Hier belegte Marina Langner den zweiten Platz. Noch im selben Jahr wollte es die junge Frau wissen, sodass sie ihre ersten Schritte beim Film machte. Ihr erster Film trug den Namen „Frauenstation“ und stammt aus dem Jahr 1975. Unregelmäßig spielte sie nun in verschiedenen Werken mit. Darunter 1978 „Ensalada Baudelaire“ und 1980 den Klassiker „Ich hasse Blondinen“. Wissenswert ist, dass Marina Langner nicht nur in deutschen Filmen mitgespielt hat, sondern auch in einigen italienischen Produktionen. Noch heute lebt Marina Langner im schönen München, wo sie aber keine Filme mehr dreht.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

Marina Langner in Banana Joe

Marina Langner war lediglich an der Seite von Bud Spencer zu sehen. 1981 spielte sie in dessen Hit „Banana Joe“ mit. Sie war als die schöne Sängerin Dorianne zu sehen, in die sich der pfundige Joe schon bald verliebte. Jedoch stand deren Liebe unter keinen guten Stern, doch das sollte sich ändern. Am Ende erhielten die beiden aber ein Happy End, denn Joe schaffte es, den Verbrecherboss verhaften zu lassen. Im gleichen Atemzug eröffnete die Schönheit eine Dorfschule. Zu ihren Schülern zählte ebenso der gutmütige Joe, der nun lesen und schreiben lernen wollte. Fortan lebten die beiden glücklich im Dschungel. Weitere Filme oder Serien mit dem Dampfhammer und Marina Langner gibt es nicht. Sie gehört zu den wenigen Nebendarstellern, die nur in einem Film zu sehen waren. Überraschend ist das aber nicht, denn Ende der 80er Jahre neigte sich auch Bud Spencers Höhepunkt langsam dem Ende zu. Dennoch bleibt vielen Zuschauern die zauberhafte Marina Langner als Dorianne im Gedächtnis.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.