Wie hoch war Bud Spencers Vermögen?

Der Tod der Legende liegt nun schon einige Jahre zurück, doch selbst aus dem Grab heraus macht er noch Schlagzeilen. Es gibt aber bestimmt eine Frage, die Du Dir schon öfter gestellt hast, aber nie die Antwort bekamst: Was hat Bud Spencer eigentlich verdient und wie hoch war sein Vermögen? Dem möchten wir heute auf dem Grund gehen.

Keine genauen Angaben

„Über Geld spricht man nicht“ lautet ein altes Sprichwort und gerade unter den Promis ist das gang und gäbe. Nur wenige Stars und Sternchen teilen wirklich mit, wie viel sie auf dem Konto haben. Vor einigen Jahrzehnten, zu den Glanzzeiten von Bud Spencer und Terence Hill, hat man darüber noch weniger gesprochen. Darum ist es heute auch schwierig zu sagen, wie viel Geld Buddy bis zu seinem Tod auf dem Konto hatte. Experten gehen von einem Vermögen zwischen 500.000 und 1 Millionen US-Dollar aus. Vergleichst Du diese Zahlen einmal mit den heutigen Schauspielern und Schauspielerinnen, scheint es wie ein winzig kleines Vermögen, für welche viele gar nicht aus dem Bett aufstehen würden. Damals, in den 70er und 80er Jahren, war das aber viel Geld. Außerdem gab es früher zum Großteil noch nicht die Beteiligung an den Einnahmen. Du bekamst also das Geld für den Job, den Du geleistet hast, aber nicht mehr. Dabei hat Spencer seine Brötchen nicht nur durch die Schauspielerei verdient, sondern auch durch seine Musik sowie den Bücherverkauf.

Wie viel Gehalt pro Film?

Nun wirds knifflig, denn wir haben keine Aufzeichnungen darüber gefunden, wie gut Spencer pro Film bezahlt wurde. Es gibt auch keine konkreten Angaben, wieviel Schauspieler überhaupt in den 70er und 80er Jahren verdient haben. Immerhin kam es ganz auf die Bekanntheit, den Film und viele weitere Faktoren an. Von daher wollen und können wir keine genaue Zahl nennen. Ein heutiger Durchschnitts-Schauspieler verdient aber etwa 15.000 bis 30.000 Euro pro Film. Spencer war aber alles andere als durchschnittlich, weshalb mit einer deutlich höheren Gage gerechnet werden sollte. Allerdings muss erwähnt werden, dass Buddy im Laufe seiner Karriere mit Sicherheit deutlich mehr verdient hat. Warum sein Vermögen deshalb nicht höher ist? Das liegt an etlichen Fehlinvestitionen, die Buddy über die Jahre getätigt hat. So ging ein Großteil seiner Einnahmen flöten, doch arm war er auf keinen Fall. Auch, wenn Buddy nicht mehr unter uns weilt, verdient er heute immer noch Geld. Zum Beispiel durch den Verkauf seiner Filme oder Bücher. Die Einnahmen gehen dabei an seine Familie.

 

 

Bildquelle: imago images / Mary Evans

Reviews

82 %

User Score

235 ratings
Rate This

Sharing

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert