Dary-Reis

Dary Reis

Dary Reiz

geboren: 12.02.1926 in Santa Maria de Boca do Monte, Brasilien
verstorben: 26.12.2010 in Rio de Janeiro, Brasilien

Dary Reis, der auch öfter als Dary Reiz bezeichnet wurde, war ein brasilianischer Schauspieler. Jedem Fan von Bud Spencer und Terence Hill ist er bestimmt durch seine Rolle in „Vier Fäuste gegen Rio“ im Gedächtnis geblieben. Doch auch fernab der beiden Haudraufs hatte Dary Reis eine beachtliche Karriere mit vielen bekannten Filmen und Serien. Lass uns deshalb keine Zeit verlieren, sondern wir starten direkt mit dem Lebenslauf von Dary Reis durch.

Ein kurzer Lebenslauf

Geboren wurde Dary Reis am 12. Februar 1926 in Santa Maria, Rio Grande do Sul, mitten in Brasilien. Umso passender, dass er eine Rolle in „Vier Fäuste gegen Rio“ bekam. Zurück zu dessen Anfängen, denn als Schauspieler war er das erste Mal 1948 im Einsatz. Er war im Drama „Mãe“ zu sehen. Danach folgten etliche Rollen in brasilianischen Telenovelas, Serien sowie Kinofilmen. Darunter beispielsweise „Grande Teatro Tupi“, „A Canção de Bernadete“ oder „Três Recrutas“. Jedoch wollte es Reis wissen und holte sich einige Rollen in internationalen Filmen. Dazu fiel nicht nur „Vier Fäuste gegen Rio“, sondern auch „Hard Bull… härter als Granit“. Dennoch konnte sich Reis nicht von seiner Heimat lösen, weshalb sein Fokus immer in Südamerika lag, natürlich besonders Brasilien. Schon bald stieg er zu einer der bekanntesten Gesichter des brasilianischen Fernsehens auf. Zwar war Dary Reis recht wandelbar, dennoch hatten seine Figuren einige Kleinigkeiten gemeinsam. Meist handelte es sich um starke und oftmals düstere Helden mit einer dunklen Vergangenheit.

Internationale Bekanntheit erlangte er aber nicht mit „Vier Fäuste gegen Rio“, sondern mit der Serie „Die Sklavin Isaura“, wo er von 1976 bis 1977 mitspielte. Europäer sowie Asiaten mussten sich aber ein wenig gedulden, denn die Serie wurde dort erst 1986 ausgestrahlt. Ein Fakt am Rande: Die Serie kam so gut an, dass er einer der ersten westlichen Schauspieler war, welcher im chinesischen Fernsehen auftreten durfte. Mit den Jahren wurde es etwas ruhiger um Reis, doch er hat seine Schauspielkarriere nie ganz an den Nagel gehängt. Bis 2005 war er regelmäßig im TV zu sehen. Zum Beispiel stellte er im Alter von 79 Jahren einen Banditen in der Serie „Bang-Bang“ dar. Die letzten fünf Jahre seines Lebens setzte sich Dary Reis zur Ruhe. Er verstarb am 26. Dezember 2010 im Alter von 84 Jahren in Rio de Janeiro.

Erfolge an der Seite von Bud Spencer und/oder Terence Hill

Viel gibt es nicht über die Zusammenarbeit zwischen Bud Spencer, Terence Hill und Dary Reis zu sagen. Er war lediglich in „Vier Fäuste gegen Rio“ zu sehen. Er spielte die nicht gerade unwichtige Rolle des Van der Bosch. Synchronisiert wurde er von Jochen Schröder, der schon an einigen Filmen mit Bud Spencer und/oder Terence Hill mitwirkte. Nachdem der Film abgedreht war, trennten sich auch die Wege der drei Schauspieler. Immerhin zog es Reis zurück nach Südamerika.

FILMOGRAPHY

Leave your comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.