Die „Sie nannten ihn Spencer“-Premiere in Rom